tilo

Nov 092013
 

camera

Liebe Sportsfreundinnen und liebe Sportsfreunde,

aufgrund der bisherigen und der noch zu erwartenden geringen Teilnahme muss leider der Wettbewerb bis zum 30. November 2014 verlängert werden. Diesen einstimmigen Beschluss faste die Leitung auf ihrer letzten Sitzung am 24. Oktober 2013. Die wenigen eingereichten Fotos behalten ihre volle Gültigkeit und nehmen weiterhin am verlängerten Termin des Fotowettbewerbes teil.

In diesem Zusammenhang wird seitens der Leitung nochmals gebeten rege an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Dem Gewinner des Fotowettbewerbes winken immerhin 100 € und die gesamten Fotos sind für eine repräsentative Ausstellung anlässlich unseres 50jährigen Vereinsjubiläums im Jahre 2015 vorgesehen.

Andreas Kube

Vorsitzender

 Veröffentlicht von am 9. November 2013 um 10:05
Jan 262013
 

Die Versammlungsführung übernahm in diesem Jahr erstmalig unser Sportsfreund Bernd Glawe. Nach einer Begrüßung durch unseren Vorsitzenden Andreas Kube konnten alle Punkte der Tagesordnung abgearbeitet werden: Andreas fasste noch einmal alle Investitionen des letzten Geschäftsjahres zusammen (Stegneubau, Abschluss der Sanierung des Vereinsgebäudes). Insbesondere der neue Steg wurde gut aufgenommen und intensiv genutzt. Andreas dankte allen Sportsfreunden für die vorbildliche Sauberkeit des Geländes musste jedoch erneut auf Probleme mit Hundehaufen hinweisen. Aufgrund kleinerer Diebstähle (Anker, Ruder, Baumaterial) aus den Hütten wurden entsprechende Maßnahmen ergriffen. Für die kommende Saison ist die Anschaffung von neuen Tischen und Stühlen und eines kleinen Geräteschuppens geplant. Alle Veranstaltungen der vergangenen Saison konnten ordnungsgemäß ohne nennenswerte Zwischenfälle durchgeführt werden.
Im Anschluss trug unser Schatzmeister Rainer Klein den Finanzbericht vor, es gab keine Fragen. Der Vorstand wurde daraufhin für die vergangene Saison entlastet und der neue Veranstaltungsplan wurde angenommen.
Unser Sportwart Tilo Karczewski gab neben den Jahressiegern der letzten Saison folgendes bekannt: Mit 3182 Fischen und 434 kg war es ein erfolgreiches Angeljahr. Im neuen Jahr muss bei der Nutzung von Elektromotoren bei den Wettkämpfen nicht mehr mit einer Disqualifizierung gerechnet werden. Wer einen Elektromotor nutzt, hat dann jedoch keinen Anspruch mehr auf die bevorzugten „Rentnerpositionen“ bis zum Badestrand. Um die Teilnahme in der Schülergruppe lukrativer zu machen wird es bei jedem Wettkampf ein Preisgeld von 10 € für den Sieger geben. Weiterhin werden bei mehr als einem Teilnehmer in der Schülergruppe auch hier die Plätze auf den Stegen ausgelost werden.
Daraufhin wurde durch den Steg und Hüttenwart Heinz Neumann eine Zusammenfassung über die Arbeitseinsätze und alle weiteren Arbeiten am Gelände gegeben (Reparaturen am alten Steg, Rasenpflege…).
Zum Tagesordnungspunkt „Sonstiges“ kam noch einmal unser Vorsitzende Andreas Kube zu Wort:
Nach dem Unfall bei dem unser neuer Steg bei einer privaten Feier im letzten Jahr beschädigt wurde, konnten alle Schäden durch den durch die Versicherung zur Verfügung gestellten Betrag behoben werden. Als Reaktion auf diesen unschönen Vorfall wird die zukünftige Nutzung des Geländes für private Feierlichkeiten durch einen schriftlichen Vertrag abgesichert. Die Nutzung wird auf 3 Feierlichkeiten pro Saison beschränkt und ist nur noch Mitgliedern und Angehörigen ersten Grades vorbehalten.
Als Abschluss der Vollversammlung konnten wir 5 neue Mitglieder begrüßen und auf einen Fotowettbewerb in der kommenden Saison hinweisen (genaueres wird auf der Webseite/im Aushang bekanntgegeben). In diesem Jahr war die Neuwahl des Vorstandes fällig. Da es keine Vorschläge gegen die alte Besetzung gab wurde der bisherige Vorstand von der gesamten Vollversammlung mit einer Enthaltung erneut gewählt. Das formale Protokoll zur Versammlung wird in Kürze im Aushang erscheinen und dann auch hier zum Download bereit stehen.

Petri Heil

Tilo

 Veröffentlicht von am 26. Januar 2013 um 18:00
Feb 182012
 

Am Samstag den 18. Februar um 14:00 war es endlich soweit. Der erste Angelwettkampf in der neuen Saison konnte auf dem Eis stattfinden. Trotz des bereits seit zwei Wochen angekündigten Termins waren nur 9 aktive Teilnehmer dabei. Schnell fand sich jedoch auch noch etwas Laufpublikum am offenen Feuer mit heißem Glühwein zusammen. Die Fangergebnisse waren wie erwartet eher mager. Die ersten drei Plätze machten Losensky, Patzek und Karczewski (in dieser Reihenfolge) mit insgesamt 5 Fischen unter sich aus und wurden dafür mit sehr hochwertigen Preisen belohnt. Der Rest der Sportsfreunde ging trotz der hohen Motivation ohne einen einzigen Fisch leer aus…

 Veröffentlicht von am 18. Februar 2012 um 20:00
Feb 042012
 

Nun ist es offiziell, das Eis auf dem Zeesener See trägt. Heute haben wir in kleiner Runde das Eisangeln geprobt. Bei strahlendem Sonnenschein, spiegelglattem Eis und pulverndem Polarschnee haben wir die ersten Löcher gebohrt. Auf der Senziger Seeseite bei ca. 7 m Wassertiefe konnten wir dabei 17 cm Eisstärke messen. Der See war bereits ordentlich besucht mit Schlittschuhläufern, Eishockeyspielern und vielen Spaziergängern. Da die Temperaturen mindestens bis zum Ende der nächsten Woche weiterhin unter dem Gefrierpunkt bleiben sollen, steht unserem Eisangeln in etwas größerer Runde am nächsten nichts mehr im Wege. Der dazu angepeilte Termin, ist der 18. Februar um 14:00 Uhr.

 Veröffentlicht von am 4. Februar 2012 um 20:13
Jan 282012
 

Die Mitgliederversammlung am 28.01.12 war durch die ungünstige Terminwahl mit nur 23 Teilnehmern eher spärlich besucht. Wir werden versuchen im nächsten Jahr einen Termin zu wählen, der nicht in die Winterferien fällt. Dann sollte es auch wieder mehr Mitgliedern möglich sein, Verein und Ferienplanung unter einen Hut zu bekommen.
Eröffnet wurde die Sitzung mit einer kurzen Erklärung zur diesjährigen Mitgliederbefragung: Dazu liegen bis zur letzten Kassierung am 19. Februar in unserem Vereinsgebäude Fragebögen aus. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme damit der Vorstand sich ein umfassendes Bild über die Meinung der Sportsfreunde machen kann.
Im zweiten Punkt der Tagesordnung ging es unter anderem um den Neubau eines zweiten Angelstegs mit dem Ziel die meiner Meinung nach völlig unnötige Angler-Bade-Debatte etwas zu entspannen. Dazu wurden bereits Kunststofffässer im Wert von rund 400 € angeschafft mit der eine Schwimmstegkonstruktion am Nordöstlichen Ende der Kahnliegestellen entstehen soll. Ein Materialbudget von insgesamt 2000 € wurde für die Arbeiten freigegeben. Umgesetzt wird das ganze in ehrenamtlicher Arbeit durch Vereinsmitglieder.
Im weiteren Verlauf kamen wir auf den Besatz durch unseren Fischer im letzten Jahr zu sprechen: Augenzeugen berichteten von eingesetzten Karpfen, Schleien und Aalen.
Ein weiterer wichtiger Punkt war die Kritik durch unseren Vorstandvorsitzenden an den Zuständen rund um das Osterfeuer im letzten Jahr: Nach und nach hatte sich nämlich im letzten Jahr ein stattlicher Berg Brenngut angesammelt. Dabei wurde beobachtet wie auch der ein oder andere Vereinsfremde sich Zugang zum Gelände verschaffte und seinen Teil dazu beitrug. Leider konnte aufgrund der ausgerufenen Waldbrandstufe das Feuer nicht entzündet werden und der Haufen musste am Folgetag zum Strand umziehen. Entgegen dem Engagement beim Auftürmen des Feuers fanden sich dazu erstaunlich wenig Helfer (nur 1 Angler). In diesem Jahr werden zur Anfahrt von Brenngut zum Osterfeuer feste Termine bekanntgegeben, damit eine ungefähre Zuordnung vorgenommen werden kann von wem welche Mengen angefahren wurden. Damit sollte dann auch die Verantwortlichkeit geklärt sein, falls wieder etwas schief gehen sollte.
Der Preis für verloren gegangene Schlüssel erhöht sich in diesem Jahr auf 27 €.

Mit Bedauern haben wir unseren langjährigen Sportsfreund Wolfgang aus dem aktiven Dienst im Vorstand verabschiedet. Vielen Dank an dieser Stelle für all die Jahrzehnte des aufopferungsvollen Einsatzes im Verein. Die Arbeit rund um Beiträge und den Kontakt zum Fischer übernimmt ab dieser Saison Frank. Für die Organisation und Auswertungen rund um die Angelwettkämpfe werde ich ab diesem Jahr zuständig sein.
Eine kleine Ankündigung zum Schluss: Durch den Dauerfrost der letzten Tage werden wir wohl auch dieses Jahr wieder unser Eisangeln veranstalten können. Ein genauer Termin wird dazu natürlich kurzfristig hier bekannt gegeben.

Bis Dahin Petri Heil

 Veröffentlicht von am 28. Januar 2012 um 20:00
Dez 152011
 

Diese Jahr wird es zur Vollversammlung eine Mitgliederbefragung zu verschiedenen Themen geben. Dazu werden Befragungszettel verteilt, die ihr vor Ort ausfüllen und abgeben könnt oder spätestens zu den Kassierungen im Februar wieder abgebt. Keine Angst, das ganze dauert ca. 5 Minunten und ihr müsst nur ankreuzen. Bringt euch bitte etwas zum schreiben mit. Wer schon mal reinschauen möchte: Der Fragebogensteht zum Download bereit.

Mitgliederbefragung 2012

 Veröffentlicht von am 15. Dezember 2011 um 18:00