Mai 142020
 

Das individuelle Angeln bleibt weiterhin zulässig und verstößt grundsätzlich nicht gegen die SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes. Einschränkende Regelungen durch Landkreise beziehungsweise kreisfreie Städte sind möglich. Die Regeln zum Aufenthalt im öffentlichen Raum sind dabei unbedingt einzuhalten. Das heißt: Angeln ist allein oder gemeinsam mit einer nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Haushalts erlaubt. Gemeinschaftsfischen ist nicht zugelassen.

Somit findet das nächste Hegefischen am 23.Mai nicht statt

Sollte bereits ein weiterer Angler vor Ort sein, bieten die Gewässer im Land in der Regel die Möglichkeit, den Mindestabstand von 1,5 Metern selbstständig um ein Vielfaches zu erweitern. Gewässer in Innenstädten, in Parks und parkähnlichen Anlagen, die auch von anderen Erholungssuchenden genutzt werden, bieten in diesen Zeiten nicht die optimalen Möglichkeiten, menschlichen Kontakten untereinander aus dem Weg zu gehen. Dort sollte auf das Angeln verzichtet werden.

 Veröffentlicht von am 14. Mai 2020 um 11:04
Apr 262020
 

Zusammenkünfte in Vereinen – unabhängig ob Sportverein oder sonstiger Verein – sind weiterhin verboten. Nicht untersagt ist aber der Zutritt auf das Vereinsgelände, wenn der Verein die Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln garantieren kann. Das gemeinsame Training im Verein in Gruppen ist verboten, individueller Sport allein oder zu zweit (zum Beispiel Tennis oder Golf) ist zulässig, wenn der Verein auf dem Gelände das Abstandsgebot klar einhalten kann.

Wassersport: Beispielsweise Motorboote, Segelboote, Surfbretter, Paddelboote, Ruderboote oder Stand-up-Paddling-Bretter dürfen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln weiter genutzt werden. Auch der gewerbliche Boots-Verleih bleibt in Absprache mit den zuständigen lokalen Behörden zulässig, wie auch der eingeschränkte Betrieb von Marinas und Häfen. Wer sein Boot auf dem Gelände eines solchen Betriebes liegen hat, kann es nutzen. Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sind aber verboten. Die zuständigen Behörden können vor Ort abweichende Regelungen treffen.

Angeln und Jagd: Beides ist sowohl zur Berufsausübung als auch im privaten Bereich weiterhin grundsätzlich möglich. Auch beim Jagen und Angeln gilt: Mindestens 1,5 Meter Abstand.

 Veröffentlicht von am 26. April 2020 um 16:29
Apr 132020
 

Die aktuelle Lage verlangt etwas Kreativität im Umgang mit den dringend notwendigen Arbeitseinsätzen.
Hier der Versuch, es dieses Jahr etwas anders zu machen.
Das sehr steinige Füllmaterial, das großflächig auf dem Grundstück offen liegt, soll mit einer 2-3 cm dicken Sandschicht vom Haufen mit Mutterboden bedeckt werden.

Dazu organisiert euch bitte selbst in kleinen Teams oder allein, um den nötigen Mindestabstand einzuhalten. Bringt bitte unbedingt ein paar persönliche Arbeitshandschuhe mit. Bei der Arbeit geht wie folgt vor:

Zuerst lockert mit einem Spaten den Sand vom Haufen, um ihn möglichst leicht mit der Schaufel in die Schubkarre zu bekommen.

Fahrt 4-5 Schubkarren auf die Schotterfläche und kippt diese im Abstand von einem Meter ab.

Wenn euch die Arme lang werden, lockert euch, indem ihr die kleinen Sandberge jetzt mit der Schaufel verteilt.

Trampelt dabei alles schon ein bisschen fest und sammelt größere Steine oder Wurzeln auf einem separaten Haufen. Wer es exakt möchte, kann zum Schluss auch noch mit der Harke verteilen.

Für diese Arbeit steht eine Schubkarre, Spaten, Schaufel und Harke am Sandhaufen bereit. Egal ob nur 3-4 Schubkarren oder größere Flächen, wer einen Einsatz bei einem Vorstandsmitglied anzeigt, bekommt für dieses Jahr natürlich seinen Arbeitseinsatz angeschrieben.

Gemeinsam schaffen wir das! Petri Heil.

Tilo

 Veröffentlicht von am 13. April 2020 um 15:40
Mrz 192020
 

Aus gegebenen Anlaß, findet unser Arbeitseinsatz am 04.04. und das diesjährige Osterfeuer nicht statt. Der Arbeitseinsatz wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Bleibt gesund und haltet Abstand ;-))

 Veröffentlicht von am 19. März 2020 um 10:27
Sep 102019
 

Traditionell fand unser Seepokal gegen die Sportsfreunde Senzig statt. Bei super Wetter kämpften 20 Sportsfreunde um den begehrten Pokal. Das Team aus Senzig gewann mit weitem Abstand an diesem Tag. Gratulation

 Veröffentlicht von am 10. September 2019 um 09:13